Bilder Neuchâtel Hockey Academy – SC Weinfelden Ladies / Neuchâtel Hockey Academy – St. Imier Bats, 26.10.2019

Neuchâtel Hockey AcademySC Weinfelden Ladies, Women’s League

Neuchâtel Hockey AcademySaint Imier Bats, SWHL C

Video Neuchâtel Hockey AcademySC Weinfelden Ladies, Women’s League

Start in die Saison 2018/2019

Endlich ist es wieder soweit: Die Eishockey Saison beginnt endlich wieder! Die erste Qualifikationsrunde der Saison 2018/2019 bringt für den EHC Winterthur gleich ein Derby gegen den HC Thurgau auswärts in Weinfelden. Also ist es an der Zeit, die Spiele so richtig beginnen zu lassen. Radio RWW überträgt das erste Auswärtsspiel der Saison live. Hier die Details zum Spiel:

Schlussspurt der NLB Qualifikation 2016/2017

Die erste Sonntagsgeschichte im Monat im Februar gibt es heute. Das Thema ist die Schlussphase der NLB-Qualifikation 2016/2017.

Ausgangslage

Der EHC Winterthur belegt nach dem Heimspiel gegen Hockey Thurgau vom Freitag Abend den 9. Rang mit 43 Punkten. Der Rückstand auf den 8. Rang (Hockey Thurgau) und letzten Play-Off Platz beträgt 5 Punkte. Das Spiel gegen den „direkten“ Konkurrenten EVZ Academy  heute Abend stellt das Team nochmals auf die Probe und Punkte sind möglich, wenn nicht sogar Pflicht, sind die Play-Off’s das Ziel. Die letzten drei Spiele der Saison gegen die SCRJ Lakers, den HC La Chaux-de-Fonds und den EHC Olten sind nochmals drei „schwere Brocken“.

Verbleibende Spiele

Radio RWW

Die Spiele am 05. Februar 2017 (EVZ Academy) und am 10. Februar 2017 (HC La Chaux-de-Fonds) werden wie gewohnt vom Radio RWW Team übertragen. Wer nicht an die Spiele kann, hört die Spiele aus der warmen Stube live. Und wer das Radio RWW gut findet und das Projekt unterstürzen möchten, kann/darf gern Mitglied werden.

 

Strichkampf: Spannender Jahresabschluss

Der Jahresabschluss präsentiert sich für den EHC Winterthur durchaus als spannend und Richtungsweisend. Denn es stehen Partien gegen Teams an, welche um die Playoffs spielen und sich im sogenannten „Strichkampf“ befinden. Dazu gibts heute die Sonntagsgeschichte.

Spannendes Jahresende

Bis zum Jahresende spielt der EHCW noch fünf Spiele, vier davon gegen „direkte“ Konkurrenten (siehe Spielplan unten). Will der EHCW in die Playoffs, müssen Punkte her und davon möglichst viele gegen Teams wie der EVZ Academy, die HCB Ticino Rockets, die GCK Lions oder Hockey Thurgau.

Spielplan bis zum Jahresende

Presseschau Hockey Thurgau – EHC Winterthur 20.11.2016

Der Landbote: „Der EHCW erwacht zu spät: Ein Aufbäumen im letzten Drittel half dem EHC Winterthur auch im elften Spiel hintereinander nicht, eine Niederlage abzuwenden: Nach einem 0:3-Rückstand verloren die Winterthurer in Weinfelden gegen Hockey Thurgau 2:3.“

Thurgauer Zeitung: „Winterthur im freien Fall: Winterthur, das Anfang Oktober noch die Spitze der Tabelle angeführt hat, befindet sich im freien Fall. In Weinfelden erwischte das Team von Trainer Michel Zeiter einen schlechten Start und lag nach einem Thurgauer Doppelschlag im Mitteldrittel 0:3 im Rückstand.“

EHC Winterthur: „Die Konszanz fehlt; Der EHC Winterthur verliert das Derby gegen Hockey Thurgau mit 2:3. Wiederum waren genügend Chancen da, um die Partie zu Gunsten des EHCW zu entscheiden. Doch wie schon in den Partien zuvor genügten einige unkonzentrierte Minuten, um das Spiel aus der Hand zu geben.“

Meisterschaftsstart 2016/2017


Immer wieder Sonntags eine neue Geschichte. Heute zum Start in die NLB Saison 2016/2017. Es gibt in diesem Beitrag kurz etwas zur Saisonvorbereitung, zu den Transfers und zu den ersten beiden Spielen der Saison gegen Hockey Thurgau und die SC Rapperswil-Jona Lakers.

Saisonvorbereitung 2016/2017

Der EHC Winterthur hat sich neben einem Trainingslager mit Testspielen auf die neue Saison vorbereitet. Hier die Spiele und Resultate der Vorbereitung:

Transfers 2016/2017

Zuzüge

Abgänge

Startspiele 2016/2017

Am Freitag, 09. September 2016, startet der EHC Winterthur mit einem Heimspiel in der Zielbau Arena gegen Hockey Thurgau. Anpfiff für diese Partie ist um 20:00 Uhr. Hockey Thurgau und der EHC Winterthur haben vergangene Saison fünf Spiele gegeneinander gespielt. Vier mal hat Hockey Thurgau (insgesamt 23 Tore) und nur einmal der EHC Winterthur gewonnen (insgesamt 16 Tore). Hier nochmals die Resultate:

Am Samstag, 10. September 2016, steht dann das erste Auswärtsspiel in der St. Galler Kantonalbank Arena bei den SCRJ Lakers an. Angepfiffen wird diese Partie um 18:30 Uhr. Auch gegen Rapperswil fanden fünf Partien statt, wovon vier an die Rapperswiler (21 insgesamt) und nur eine an den EHC Winterthur (9 Tore insgesamt) gingen. Der Sieg der Winterthurer wird vielen noch in Erinnerung sein. Auch hier gibts nochmals die Resultate: