EHC Winterthur Spielplan Saison 2020/2021

Spielplan für die Swiss League Saison 2020/2021 des EHC Winterthur:

  1. Freitag, 02. Oktober 2020, 19:46 Uhr: SC LangenthalEHC Winterthur
  2. Mittwoch. 07. Oktober 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEVZ Academy
  3. Freitag, 09. Oktober 2020, 19:45 Uhr: HC La Chaux-de-FondsEHC Winterthur
  4. Sonntag, 11. Oktober 2020, 16:00 Uhr: EHC WinterthurHC Thurgau
  5. Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurGCK Lions
  6. Samstag, 17. Oktober 2020, 17:45 Uhr: EHC VispEHC Winterthur
  7. Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:00 Uhr: HC SierreEHC Winterthur
  8. Freitag, 23. Oktober 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Ajoie
  9. Dienstag, 27. Oktober 2020, 19:30 Uhr: HC Biasca Ticino RocketsEHC Winterthur
  10. Donnerstag, 29. Oktober 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurSC Langenthal
  11. Sonntag, 01. November 2020, 15:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Kloten
  12. Dienstag, 11. November 2020, 19:30 Uhr: EVZ AcademyEHC Winterthur
  13. Freitag, 13. November 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC La Chaux-de-Fonds
  14. Sonntag, 15. November 2020, 17:00 Uhr: HC ThurgauEHC Winterthur
  15. Dienstag, 17. November 2020, 20:00 Uhr: GCK LionsEHC Winterthur
  16. Samstag, 21. November 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Visp
  17. Dienstag, 24. November 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Olten
  18. Freitag, 27. November 2020, 19:45 Uhr: EHC KlotenEHC Winterthur
  19. Sonntag, 29. November 2020, 16:00 Uhr: EHC Winterthur HC Thurgau
  20. Mittwoch, 02. Dezember 2020, 19:45 Uhr: HC Biasca Ticino RocketsEHC Winterthur
  21. Samstag, 05. Dezember 2020, 17:30 Uhr: EHC WinterthurHC Ajoie
  22. Dienstag, 08. Dezember 2020, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Kloten
  23. Samstag, 12. Dezember 2020, 15:45 Uhr: EVZ AcademyEHC Winterthur
  24. Dienstag, 22. Dezember 2020, 19:46 Uhr: SC LangenthalEHC Winterthur
  25. Mittwoch, 23. Dezember 2020, 19:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Visp
  26. Sonntag, 27. Dezember 2020, 16:00 Uhr: EHC WinterthurHC Sierre
  27. Dienstag, 29. Dezember 2020, 19:45 Uhr: EHC OltenEHC Winterthur
  28. Samstag, 02. Januar 2021, 16:00 Uhr: EHC WinterthurHC La Chaux-de-Fonds
  29. Mittwoch, 06. Januar 2021, 19:45 Uhr: GCK LionsEHC Winterthur
  30. Samstag, 09. Januar 2021, 17:30 Uhr: HC ThurgauEHC Winterthur
  31. Dienstag, 12. Januar 2021, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Biasca Ticino Rockets
  32. Samstag, 16. Januar 2021, 20:00 Uhr: HC AjoieEHC Winterthur
  33. Dienstag, 19. Januar 2021, 19:45 Uhr: EHC KlotenEHC Winterthur
  34. Samstag, 23. Januar 2021, 17:30 Uhr: EHC WinterthurEVZ Academy
  35. Dienstag, 26. Januar 2021, 20:00 Uhr: EHC WinterthurSC Langenthal
  36. Samstag, 30. Januar 2021, 17:45 Uhr: EHC VispEHC Winterthur
  37. Dienstag, 02. Februar 2021, 20:00 Uhr: EHC WinterthurGCK Lions
  38. Samstag, 06. Februar 2021, 20:00 Uhr: HC La Chaux-de-FondsEHC Winterthur
  39. Sonntag, 14. Februar 2021, 15:45 Uhr: EHC KlotenEHC Winterthur
  40. Mittwoch, 17. Februar 2021, 19:45 Uhr: EHC WinterthurEHC Olten
  41. Samstag, 20. Februar 2021, 18:00 Uhr: HC SierreEHC Winterthur
  42. Mittwoch, 24. Februar 2021, 19:45 Uhr: EHC OltenEHC Winterthur
  43. Samstag, 27. Februar 2021, 17:30 Uhr: EHC Winterthur EHC Kloten
  44. Dienstag, 02. Februar 2021, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Sierre
  45. Freitag, 05. März 2021, 19:45 Uhr: HC AjoieEHC Winterthur
  46. Sonntag, 07. März 2021, 18:30 Uhr: EHC WinterthurHC Biasca Ticino Rockets

Radio- und Fernsehübertragungen

Das Team von Radio RWW überträgt die Auswärtsspiele des EHC Winterthur live via Web-Radio in alle Wohnzimmer (oder dorthin, wo sich die Zuhörer*innen gerade befinden).

Die folgenden Spiele werden am TV von MySports live übertragen:

  1. Mittwoch, 02. Dezember 2020, 19:45 Uhr: HC Biasca Ticino RocketsEHC Winterthur
  2. Mittwoch, 06. Januar 2021, 19:45 Uhr: GCK LionsEHC Winterthur
  3. Mittwoch, 17. Februar 2021, 19:45 Uhr: EHC WinterthurEHC Olten

Erste Kaderveränderung beim EHC Winterthur / Saison 2020/2021

Beim EHC Winterthur sind die folgenden Kaderveränderungen bisher bekannt:

Zuzüge:

Abgänge:

Verlängerungen:

Reisedistanzen Swiss League 2019/2020

Hier eine Aufstellung der Reisedistanzen in der Swiss League am Beispiel des EHC Winterthur während der Qualifikation der Saison 2019/2020.

Reisedistanzen Swiss League 2019/2020

Die Distanzen basieren auf den Angaben von Google Maps. Der EHC Winterthur spielt je zwei Auswärtsspiele bei jedem Ligakonkurrenten. Daraus ergeben sich die folgenden Angaben.

  1. EHC Visp: 2 Spiele à 486 km = 972 km (Zielbau ArenaLonza Arena = 243 km)
  2. HC Sierre: 2 Spiele à 625 km = 1’252 km (Zielbau ArenaPatinoire Graben = 313 km)
  3. HC La Chaux-de-Fonds: 2 Spiele à 358 km = 716 km (Zielbau ArenaPatinoire Les Mélèzes = 179 km)
  4. HC Ajoie: 2 Spiele à 324 km = 648 km (Zielbau ArenaPatinoire Voyeboeuf = 162 km). Zur Patinoire Voyeboeuf sei hier auf den Artikel der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) „Eine Träne für die ‚Pationoire du Voyeboeuf'“ verwiesen.
  5. SC Langenthal: 2 Spiele à 202 km = 404 km (Zielbau ArenaEishalle Schoren = 101 km)
  6. EHC Olten: 2 Spiele à 178 km = 356 km (Zielbau ArenaEishalle Kleinholz = 89 km)
  7. HC Biasca Ticino Rockets: 2 Spiele à 396 km = 792 km (Zielbau ArenaRaiffeisen BiascArena = 198 km)
  8. GCK Lions: 2 Spiele à 68 km = 136 km (Zielbau ArenaKunsteisbahn Küsnacht = 34 km)
  9. EVZ Academy: 2 Spiele à 122 km = 244 km (Zielbau ArenaBosshard Arena = 61 km)
  10. EHC Kloten: 2 Spiele à 50 km = 100 km (Zielbau ArenaSWISS Arena = 25 km)
  11. HC Thurgau: 2 Spiele à 70 km = 140 km (Zielbau ArenaGüttingersreuti = 35 km)

Zusammengerechnet ergeben sich über 22 Auswärtsspiele der Qualifikation gerechnet 5’364 Reisekilometer (exkl. Zeit für das Spiel sowie die Vorbereitung) zusammen. Dazu kommen noch die Kilometer für Play-Off oder die Relegation. Der Aufwand (in Kilometer und Stunden) für Trainings und Heimspiele sowie die Aufwendungen für einige Spieler im Bereich Beruf, Ausbildung oder Studium ist nicht eingerechnet.

Radio RWW

Das Team von Radio RWW überträgt nun bereits die 9. Saison die Auswärtsspiele des EHC Winterthur. Wer selber nicht an die Auswärtsspiele reisen kann, hört Radio RWW!

Swiss Ice Hockey Cup 2019/2020 – 1/16 Final

Dienstag, 10. September 2019

Mittwoch, 11. September 2019

EHC Winterthur Spielplan Saison 2018/2019

Der Spielplan sieht die folgenden EHC Winterthur Spiele der Saison 2018/2019 vor:

  1. Samstag, 15. September 2018, 17.30 Uhr: HC ThurgauEHC Winterthur
  2. Freitag, 21. September 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Kloten
  3. Samstag, 29. September 2018, 17:45 Uhr: EHC VispEHC Winterthur
  4. Dienstag, 02. Oktober 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Olten
  5. Samstag, 06. Oktober 2018, 20:00 Uhr: HC AjoieEHC Winterthur
  6. Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:45 Uhr: EHC WinterthurSC Langenthal
  7. Sonntag, 14. Oktober 2018, 15:45 Uhr: EHC KlotenEHC Winterthur
  8. Dienstag, 16. Oktober 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurGCK Lions
  9. Freitag, 19. Oktober 2018, 19:45 Uhr: HC La Chaux-de-FondsEHC Winterthur
  10. Dienstag, 23. Oktober 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Biasca Ticino Rockets
  11. Freitag, 26. Oktober 2018, 20:00 Uhr: HC ThurgauEHC Winterthur
  12. Sonntag, 28. Oktober 2018, 16:00 Uhr: EHC WinterthurEVZ Academy
  13. Dienstag, 30. Oktober 2018, 20:00 Uhr: SC LangenthalEHC Winterthur
  14. Samstag, 03. November 2018, 17:30 Uhr: EHC WinterthurEHC Kloten
  15. Dienstag, 13. November 2018, 19:45 Uhr: EHC OltenEHC Winterthur
  16. Freitag, 16. November 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Thurgau
  17. Sonntag, 18. November 2018, 15:30 Uhr: EVZ AcademyEHC Winterthur (Spielort: Academy Arena, Zug)
  18. Dienstag, 20. November 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Visp
  19. Samstag, 24. November 2018, 17:30 Uhr: EHC WinterthurHC Ajoie
  20. Samstag, 01. Dezember 2018, 16:30 Uhr: GCK LionsEHC Winterthur (Spielort: Kunsteisbahn Dolder, Zürich (bei gutem Wetter), Kunsteisbahn Küsnacht, Küsnacht (bei schlechtem Wetter))
  21. Sonntag, 02. Dezember 2018, 16:00 Uhr: EHC WinterthurHC La Chaux-de-Fonds
  22. Dienstag, 04. Dezember 2018, 20:00 Uhr: HC Biasca Ticino RocketsEHC Winterhur
  23. Freitag, 07. Dezember 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Thurgau
  24. Dienstag, 18. Dezember 2018, 19:45 Uhr: EHC KlotenEHC Winterthur
  25. Freitag, 21. Dezember 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Biasca Ticino Rockets
  26. Sonntag, 23. Dezember 2018, 15:00 Uhr: EVZ AcademyEHC Winterthur (Spielort: Bossard Arena, Zug)
  27. Mittwoch, 26. Dezember 2018, 16:15 Uhr: EHC WinterthurEHC Visp
  28. Sonntag, 30. Dezember 2018, 20:00 Uhr: EHC WinterthurGCK Lions
  29. Mittwoch, 02. Januar 2019, 19:45 Uhr: HC La Chaux-de-FondsEHC Winterthur
  30. Freitag, 04. Januar 2019, 20:00 Uhr: SC LangenthalEHC Winterthur
  31. Sonntag, 06. Januar 2019, 19:30 Uhr: EHC WinterthurHC Ajoie
  32. Mittwoch, 09. Januar 2019, 19:45 Uhr: HC ThurgauEHC Winterthur
  33. Samstag, 12. Januar 2019, 17:30 Uhr: EHC WinterthurEHC Olten
  34. Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:45 Uhr: EHC KlotenEHC Winterthur
  35. Freitag, 18. Januar 2019, 20:00 Uhr: HC Biasca Ticnino RocketsEHC Winterthur
  36. Sonntag, 20. Januar 2019, 15:30 Uhr: EHC WinterthurEVZ Academy
  37. Dienstag, 22. Januar 2019, 19:45 Uhr: EHC VispEHC Winterthur
  38. Sonntag, 27. Januar 2019, 15:45 Uhr: GCK LionsEHC Winterthur (Spielort: Kunsteisbahn Küsnacht, Küsnacht)
  39. Dienstag, 29. Januar 2019, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC La Chaux-de-Fonds
  40. Freitag, 01. Februar 2019, 20:00 Uhr: EHC WinterthurSC Langenthal
  41. Samstag, 02. Februar 2019, 20:00 Uhr: HC AjoieEHC Winterthur
  42. Dienstag, 12. Februar 2019, 20:00 Uhr: EHC WinterthurHC Thurgau
  43. Freitag, 15. Februar 2019, 19:45 Uhr: EHC OltenEHC Winterthur
  44. Sonntag, 17. Februar 2019, 18:45 Uhr: EHC WinterthurEHC Kloten

Swiss League Top Scorer 2017/2018

Jede Saison ist ein Spieler pro Team der PostFinance Topscorer. Für jeden gesammelten Scorerpunkt bezahlt PostFinance CHF 200.– für die Nachwuchsförderung. Je die Hälfte an den Club und den Verband gehen. Nachfolgend die Topscorer der Saison 2017/2018:

Die PostFinance Top Scorer in der Übersicht: 

  1. Jonathan Hazen vom HC Ajoie: CHF 14’400.- (28 Tore, 44 Assists)
  2. Brent Kelly vom SC Langenthal: CHF 13’200.- (29 Tore, 37 Assists)
  3. Dominic Forget vom HC La Chaux-de-Fonds: CHF 10’200.- (30 Tore, 21 Assists)
  4. Jaeden Deschenau vom HC Thurgau: CHF 10’000 (18 Tore, 32 Assists)
  5. Dion Knelsen von den SC Rapperswil-Jona Lakers: CHF 9’600.- (27 Tore, 21 Assists)
  6. Rayn Hayes von den GCK Lions: CHF 9’400.- (16 Tore, 31 Assists)
  7. Dan Kissel vom EHC Visp: CHF 9’200.- (18 Tore, 28 Assists)
  8. Sven Leuenberger von der EVZ Academy: CHF 7’000.- (12 Tore, 23 Assists)
  9. Martin Ulmer vom EHC Olten: CHF 6’600.- (11 Tore, 22 Assists)
  10. Anton Ranov vom EHC Winterthur: CHF 5’400.- (12 Tore, 15 Assists)
  11. Samuele Guidotti von den HC Biasca Ticino Rockets: CHF 3’200.- (7 Tore, 9 Assists)