No Refs – No Game

Ich denke, jeder Zuschauer hat sich schon einmal über einen Entscheid der Unparteiischen aufgeregt. Und dies in einem Moment der Emotionen und vielleicht sogar in einem Moment, als es für die eigene Mannschaft nicht so lief, wie man es sich gewünscht hat. Emotionen gehören zum Sport. Fairness aber genauso. In der heutigen Sonntagsgeschichte möchte ich den Fokus auf eben jene Unparteiischen richten, denn: No Refs – No Game!

Der Weg zum Schiedsrichter

„Teamgeist, Dynamik, Emotionen, Energie und Präzision“ ist der Leitspruch der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) für das Schiedsrichterwesen.

Folgende Punkte sind auf dem Weg zum Schiedsrichter wichtig:

  • Du bist eishockeyfanatisch
  • Du hast Freude am Schlittschuhlaufen
  • Du bist körperlich fit
  • Du bist selbstbewusst und entscheidungsfreudig
  • Du liebst Herausforderungen

Schon in der Juniorenzeit fällt der Entscheid, Schiedsrichter zu werden. Viele üben die Tätigkeit eines Unparteiischen aus, weil sie Freude am Eishockey haben und gern, auch in schwierigen Situationen (was nicht immer ganz einfach ist), Entscheidungen treffen. Wie als Spieler kann man auch als Schiedsrichter International erfolgreich sein und an Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften Spiele pfeifen. Zuerst schauen „nur“ die Eltern zu, dann mehr und mehr Zuschauer in den Eishallen, bis die „ganze“ Welt vor dem Bildschirm die Spiele verfolgt. Und so steigt auch die Verantwortung mit der Zeit und der Erfahrung aus der Juniorenstufe zu den Olympischen Spielen der Profis.

Schirizeichen

Immer interessant sind die Schirizeichen. Hier gehts zur Seite der Swiss Ice Hockey Federation mit den wichtigsten Zeichen. Diese Seite soll Licht ins Dunkel bringen, wenn am Matchtag wieder einmal Fragen wie „Was zeigt der Schiri jetzt schon wieder an?“ vom Sitznachbar kommen.

Die Sonntagsgeschichte möchte ich mit folgender Frage schliessen und jedem Eishockeyzuschauer zu bedenken geben, bevor gegen den „Schiri“ ausgeteilt wird: Wie hätte ich in diesem Moment auf dem Eis entschieden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s