Eishockey in Russland

Heute findet das Spiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Gastgeber Russland statt. Ein Highlight an diesem Turnier aus Schweizer Sicht. Im heutigen Beitrag mehr zum russischen Eishockey.

Der russische Nationalmannschaft

Nach der Auflösung der Sowjetunion gelang es der russischen Auswahl zunächst nicht an die Erfolge des sowjetischen Ära anzuschliessen. Nach dem WM Sieg 1993 blieb das Team ohne Medaille für die nächsten neun Jahre. Seit 2006 verzeichnet das russische Eishockey wieder einen Aufschwung, was zu mehreren Weltmeistertiteln und Medaillen an Weltmeisterschaften führte.

Aus der Statistik-Ecke:

Die sowjetische Nationalmannschaft

Die sowjetische Nationalmannschaft, „Sbornaja“ genannt, existierte von 1951 bis im Dezember 1991, als Russland die Rechtsnachfolge übernahm. Seit 1954 übernahm die sowjetische Mannschaft die Dominanz bei internationalen Turnieren vor Kanada. 1992 trat ein, durch die Gründung des GUS Staaten, „Vereintes Team“ an den Winterspielen an

Aus der Statistik-Ecke:

Olympische Ergebnisse

Als Sowjetunion:

  • 1956 – Goldmedaille
  • 1960 – Bronzemedaillie
  • 1964 – Goldmedaille
  • 1968 – Goldmedaille
  • 1972 – Goldmedaille
  • 1976 – Goldmedaille
  • 1980 – Silbermedaille
  • 1984 – Goldmedaille
  • 1988 – Goldmedaille
  • 1992 – Goldmedaille

Als Russland:

  • 1994 – 4. Platz
  • 1998 – Silbermedaille
  • 2002 – Bronzemedaille
  • 2006 – 4. Platz
  • 2010 – 6. Platz
  • 2014 – 5. Platz

Platzierungen bei Weltmeisterschaften

Als Sowjetunion:

  • 1954 – Goldmedaille
  • 1955 – Silbermedaille
  • 1956 – Goldmedaille
  • 1957 – Silbermedaille
  • 1958 – Silbermedaille
  • 1959 – Silbermedaille
  • 1960 – Bronzemedaille
  • 1961 – Bronzemedaille
  • 1963 – Goldmedaille
  • 1964 – Goldmedaille
  • 1965 – Goldmedaille
  • 1966 – Goldmedaille
  • 1967 – Goldmedaille
  • 1968 – Goldmedaille
  • 1969 – Goldmedaille
  • 1970 – Goldmedaille
  • 1971 – Goldmedaille
  • 1972 – Silbermedaille
  • 1973 – Goldmedaille
  • 1974 – Goldmedaille
  • 1975 – Goldmedaille
  • 1976 – Silbermedaille
  • 1977 – Bronzemedaille
  • 1978 – Goldmedaille
  • 1979 – Goldmedaille
  • 1981 – Goldmedaille
  • 1982 – Goldmedaille
  • 1983 – Goldmedaille
  • 1985 – Bronzemedaille
  • 1986 – Goldmedaille
  • 1987 – Silbermedaille
  • 1989 – Goldmedaille
  • 1990 – Goldmedaille
  • 1991 – Bronzemedaille

Als Russland:

  • 1993 – Goldmedaille
  • 1994 – 5. Platz
  • 1995 – 5. Platz
  • 1996 – 4. Platz
  • 1997 – 4. Platz
  • 1998 – 5. Platz
  • 1999 – 5. Platz
  • 2000 – 11. Platz
  • 2001 – 6. Platz
  • 2002 – Silbermedaille
  • 2003 – 6. Platz
  • 2004 – 10. Platz
  • 2005 – Bronzemedaille
  • 2006 – 5. Platz
  • 2007 – Bronzemedaille
  • 2008 – Goldmedaille
  • 2009 – Goldmedaille
  • 2010 – Silbermedaille
  • 2011 – 4. Platz
  • 2012 – Goldmedaille
  • 2013 – 6. Platz
  • 2014 – Goldmedaille
  • 2015 – Silbermedaille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s