Eishockey in Finnland

Mit der heutigen Sonntagsgeschichte wage ich einen Blick nach Skandinavien, genauer gesagt Finnland.

Eishockey in Finnland

In Finnland erfreut sich Eishockey grosser Beliebtheit (gemäss Wikipedia ca. 72’000 registrierte Spieler; Schweiz ca. 29’000 Spieler). Das erste Spiel der Nationalmannschaft fand am 29. Januar 1928 gegen Schweden statt, welches mit einer 1:8 Niederlage für Finnland endete. Die Landesweite Liga wurde ebenfalls 1928 ins Leben gerufen. Weltmeisterschaften fanden 1695, 1974, 1991, 1997 sowie 2003 in Finnland statt. Die Weltmeisterschaften 2012/2013 wurden gemeinsam mit Schweden ausgetragen. Die finnische Nationalmannschaft holte bisher an Weltmeisterschaften 2x Gold, 5x Silber und 3x Bronze. An olympischen Spielen holten die Finnen 2x Silber und 2x Bronze.

Der Verband

Der Finnische Eishockeyverband, Suomen Jääkiekkoliitto, wurde am 20. Januar 1929 gegründet und ist Mitglied bei der Internationalen Eishockeyverband (IIHF). Insgesamt spielen in Finnland 72’176 registrierte Spieler bei 430 Klubs und 3’036 Teams. 2’237 Schiedsrichter und Linesman pfeifen ca 40’000 Spiele pro Saison. Neben einer erfolgreichen Herrenmannschaft verfügt Finnland über eine erfolgreiche Damenauswahl, welche seit 1990 11. Bronzemedaillien an Weltmeisterschaften geholt haben. Auch in der Nachwuchsförderung kann Finnland immer wieder mit nationalen Auswahlen Titel holen, wie zum Beispiel mit der U20 Nationalmannschaft an den U20-Weltmeisterschaften 2014 und 2016.

Die Liga

Die „Liiga“ ist die höchste finnische Eishockey Liga, welche 1975 unter dem Namen „SM-Liiga“ (SM = finnisch „SuomenMestaruus “ = deutsch „Finnische Meisterschaft“) gegründet wurde. Aktuell nehmen die folgenden 15 Teams an der Meisterschaft teil:

  1. HIFK Helsinki
  2. Kärpät Oulu
  3. Tappara Tampere
  4. JYP Jyväskylä
  5. SaiPa Lappeeranta
  6. Rauman Lukko
  7. TPS Turku
  8. KalPa Kuopio
  9. Lahti Pelicans
  10. Vaasa Sport
  11. KooKoo Kouvola
  12. HC Ässät Pori
  13. HPK Hämeelinna
  14. Ilves Tampere
  15. Espoo Blues

Die „Mestis“ ist die zweithöchste finnische Liga. Die Liga ersetzte 2000 die erste Division. Heute spielen die folgenden 12. Teams in der „Mestis„:

  1. Jukurit Mikkeli
  2. Hokki Kajaanu
  3. Jokipojat Joensuu
  4. SaPKo Savolinna
  5. KeuPa HT Keuruu
  6. Edustus Hermes Kokkola
  7. TUTO Hockey Turku
  8. Kiekko-Vantaa
  9. Heinolan Peliitat
  10. LeKi Hockey Lempäälä
  11. JYP-Akatemia Jyväsklyä
  12. RoKi Rovaniemi

Bildnachweis: Finnische Flagge und finnisches Wappen zum Wikipedia Eintrag zu „Finnland“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s