SRF: „Geteilte Meinungen zur NLB Aufstockung“

Die heutige Sonntagsgeschichte schreibe ich wieder einmal zum Thema Farmteams. Dazu habe ich einige Medienberichte zusammengetragen, welche Pro und Kontra beleuchten. Dazu gibts auch kurz die wichtigsten Punkte jedes Artikels, damit euch die Auswahl beim lesen etwas leichter fällt.

Aargauer Zeitung (11. Februar 2015): „NLB künftig mit Farmteams – Kein Absteiger bis 2020“

  • Neuer Farmteam-Status und frühestens 2020 einen Absteiger aus der NLB
  • Reformbemühungen an der Ligaversammlung
  • Erleichterungen „Einstiegskriterien“ für Klubs aus der Regio League in die NLB
  • Farmteam = 51% Beteiligung durch einen NLB-Klub am B-Ligisten
  • Projekt SC Herisau zusammen mit den SCRJ Lakers (Anmerkung: Am Abstieg der SCRJ Lakers gescheitert)
  • B-Lizenz für neu für drei über 23-jährige Spieler
  • Pausen NLB neu 18 Minuten statt 15 Minuten

Der Landbote (02. Dezember 2015): „EV Zug stellt Antrag für NLB-Farmteam“

  • EV Zug stellt mit EVZ Academy Antrag auf NLB Lizenz
  • EVZ Academy soll als Zwischenschritt zwischen Junioren und Profisport dienen
  • Budget ca. 1.3 Millionen pro Saison bis 2020
  • Projekte EHC Arosa und SC Herisau (mit den SCRJ Lakers) in jüngster Vergangenheit gescheitert
  • EHC Arosa ist bestrebt, in die NLB aufgenommen zu werden

Neue Zürcher Zeitung (02. Dezember 2015): „Mut zur Förderung“

  • EVZ Academy: jugendliche Talente kombinieren Schule oder Ausbildung mit dem Fernziel Berufssport
  • Fundament für den EV Zug verbreitern
  • Schnittstelle zwischen Elite-Junioren und NLA
  • Budget ca. 1.3 Millionen Franken pro Saison
  • Ob das Farmteam mit Ausländern spielt bleibt noch offen
  • Vorbild ZSC Lions mit Ableger GCK Lions
  • Gescheitertes Projekt Neuchâtel Young Sprinters mit Beteiligung SC Bern und HC Ambri Piotta

Top Online (02. Dezember 2015): „EV Zug stellt Antrag für NLB-Farmteam“

  • Antrag „EVZ Academy“ als Farmteam des EV Zug
  • Als Zwischenschritt zwischen Nachwuchs- und Profimannschaft gedacht
  • Für junge Spieler (23 Jahre und jünger)
  • Finanzierung bis 2020 gesichert (ca. 1.3 Millionen Franken Budget pro Saison)
  • Projekte EHC Arosa und SC Herisau (zusammen mit den SCRJ Lakers) in jüngster Vergangenheit gescheitert

Schweizer Radio und Ferhnsehen (SRF; 02. Dezember 2015): „EVZ will Farmteam in der NLB“ (inkl. kurzer Audio Datei)

  • Mittelfristig sollen junge Spieler im Alter von 23 Jahren und jünger zum Einsatz kommen
  • Der EV Zug rechnet mit 1.3 Millionen Franken Mehrausgaben pro Saison bis 2020

Der Landbote (04. Februar 2016): „Zwei neue Teams für die NLB“

  • Aufstockung der NLB auf 12 Teams
  • Beschluss zur Aufstockung der NLB durch Nationalliga-Versammlung
  • Aufnahmegesuche EVZ Academy und HCB Ticino Rockets

Südostschweiz (04. Februar 2016): „NLB mit Farmteams aus Zug und dem Tessin“

  • Aufstockung der NLB auf 12 Teams
  • Beschluss zur Aufstockung der NLB durch Nationalliga Versammlung
  • Meister 1. Liga kann sich um Aufnahme in die NLB nach wie vor bewerben
  • Aufnahmegesuche EVZ Academy und HCB Ticino Rockets (Beteiligung HC Ambri Piotta (51%), HC Lugano, HC Biasca, GDT Bellinzona)

Neue Luzerner Zeitung (04. Februar 2016): „NLB mit Farmteam aus Zug“

EHC Olten (EHCO; 05. Februar 2016): „Stellungnahme betreffend Lizenzvergabe an Farmteams“

  • Strategisches Ziel: 12 NLB Teams
  • Kriterien für eine Spielberechtigung für die NLB zu vereinfachen
  • Kooperationen analog EHC Winterthur
  • Eigenständige Klubs wie EHC Arosa, gerüchteweise EHC Basel
  • Überraschung/Befremdung über den Entscheid der Lizenzkomission der National League über die Vergrösserung der NLB durch Farmteams

EHC Visp (05. Februar 2016): „Stellungnahme betreffend Lizenzvergabe an Farmteams“

  • Strategisches Ziel: 12 NLB Teams
  • Kriterien für eine Spielberechtigung für die NLB zu vereinfachen
  • Kooperationen analog EHC Winterthur
  • Eigenständige Klubs wie EHC Arosa, gerüchteweise EHC Basel
  • Überraschung/Befremdung über den Entscheid der Lizenzkomission der National League über die Vergrösserung der NLB durch Farmteams

SC Rapperswil Jona-Lakers (05. Februar 2016): „Stellungnahme: Lizenzvergabe an Farmteams“

  • Strategisches Ziel: 12 NLB Teams
  • Kriterien für eine Spielberechtigung für die NLB zu vereinfachen
  • Kooperationen analog EHC Winterthur
  • Eigenständige Klubs wie EHC Arosa, gerüchteweise EHC Basel
  • Überraschung/Befremdung über den Entscheid der Lizenzkomission der National League über die Vergrösserung der NLB durch Farmteams

Hockey Thurgau (05. Februar 2016): „Stellungnahme betreffend Lizenzvergabe an Farmteams“

  • Strategisches Ziel: 12 NLB Teams
  • Kriterien für eine Spielberechtigung für die NLB zu vereinfachen
  • Kooperationen analog EHC Winterthur
  • Eigenständige Klubs wie EHC Arosa, gerüchteweise EHC Basel
  • Überraschung/Befremdung über den Entscheid der Lizenzkomission der National League über die Vergrösserung der NLB durch Farmteams

Radio Rottu Oberwallis (rro; 05. Februar 2016): „Eishockey: Vier NLB-Klubs protestieren gegen Farmteams“

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF; 16. Februar 2016): „Geteilte Meinungen zur NLB-Aufstockung“ (inkl. kurzem Video)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s