„EVZ Academy“ und „HCB Ticino Rockets“ ergänzen die NLB

Ein weiteres mal komme ich zum Thema „Farmteams“ zu sprechen. Für die Saison 2016/2017 haben zwei neue Teams die Lizenz für die NLB erhalten.  Somit umfasst das Teilnehmerfeld der NLB für die Saison 2016/2017, sofern alle Auflagen der SIHF/NL erfüllt werden, total 12 Teams.

„EVZ Academy“

Die „EVZ Academy“ wird von der „The Hockey Academy AG“, einer 100% Tochtergesellschaft des EV Zug, gestellt. Die Spiele sollen in der Zentralschweiz ausgetragen werden. Weitere Details folgen.

„HCB Ticino Rockets“

Die „HCB Ticino Rockets“ werden von der neu gegründeten „HC Biasca SA“ gestellt. Hauptaktionär ist dabei der HC Ambri Piotta mit 51%. Die restlichen 49% der Aktien tragen die HC Lugano SA und die Vereine HC Biasca und GDT Bellinzona. Weitere Details folgen.

Chance für junge Spieler

Beide Teams wollen in erster Linie auch jungen Spielern eine Spielgelegenheit in der NLB geben, welche den Sprung zum Stammspieler noch nicht geschafft haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s