Grand Tour of Switzerland

Ein Thema welches mich schon länger beschäftigt ist die Grand Tour of Switzerland von Schweiz Tourismus. Angelehnt ist die Grand Tour an der legendären Route 66 quer durch die USA von Chicago nach Santa Monica.

Grand Tour of Switzerland

Die Grand Tour of Switzerland führt auf über 1’600 Kilometern durch die Schweiz, vorbei an den schönsten Orten des Landes. Einsteigen in die Tour kann man überall. Offiziell gibt es drei Einstiege aus den Nachbarländern. Aus Italien kommend beginnt die Grand Tour in Chiasso, aus Frankreich kommend in Genf und aus Deutschland sowie Frankreich kommend beginnt die Grand Tour in Basel. Auf den 1’600 Kilometern der Grand Tour kommt der Reisende an 11 UNESCO Welterbestätten der Schweiz vorbei, fährt über 5 Alpenpässe und „erfährt“ alle Sprachregionen der Schweiz.

Grand Train Tour of Switzerland

Die Grand Train Tour of Switzerland vereint die schönsten Panoramastrecken des öffentlichen Verkehrs der Schweiz. Der Glacier Express und der Bernina Express gehören sicher zu den Aushängeschildern dieser Train Tour, verbinden diese Züge das Matterhorn mit dem Engadin und das Engadin mit dem Veltlin. Die Golden Pass Linie verbindet Montreux mit Luzern. Dabei fährt die Bahn via Gstaad, Interlaken und den Brünig Pass durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Mit dem Voralpen Express kommt der Zugreisende von St. Gallen via Rapperswil und Arth-Goldau nach Luzern. Auf dieser Strecke den Voralpen entlang entfalten sich die Schweizer Alpen vor dem Panoramafenster und die Fahrt ist bei guter Sicht ein wahres Vergnügen. Mit der Fahrt im Wilhelm Tell Express von Luzern via Flüelen nach Lugano verbringt man gemütliche Stunden auf dem Vierwaldstättersee von Luzern bis nach Flüelen. Danach geht es mit der Bahn über den Gotthard, eine Meisterleistung der Ingenieurskunst, bis nach Lugano in die Sonnenstube der Schweiz.

Brückenschlag zum Eishockey

Die Grand Tour, sowohl per PKW als auch per Bahn, streift die Orte Visp, Martigny, La Chaux-de-Fonds, Rapperswil, Küsnacht und Winterthur. Somit bietet sich die eine oder andere Reise mit dem PKW oder dem Zug zu einem Match an, um danach oder davor den einen oder anderen Ferientag in der Schweiz zu verbringen. In dem Sinne: „Gute Reise und schöne Ferien!“

P.S.: Die Logos der Grand Tour of Switzerland und der Grand Train Tour of Switzerland wurden von Schweiz Tourismus erstellt. Das Copyright liegt bei dieser Organisation.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s