sihcup_ehcw_scrj_27-09-2016

Cup: EHC Winterthur – Rapperswil Jona Lakers

Die heutige Sonntagsgeschichte schreibe ich zur ersten Runde (Sechszehntelfinal) des Schweizerischen Eishockey Cups. Der EHC Winterthur empfängt mit den Rapperswil Jona Lakers einen Ligakonkurrenten aus der NLB. Das Spiel findet am 27. September 2016 in der Zielbau Arena in Winterthur statt. Tickets gibts im Vorverkauf bei Winterthur Tourismus am Bahnhof Winterthur oder unter tipo.ch

Der Cup

Der Cup im Schweizer Eishockey wird in fünf Runden ausgetragen beginnend mit dem Sechszehntelfinal. Erneut ins Leben gerufen wurde der Anlass auf die Saison 2014/2015. Die beiden bisherigen Austragungen wurden vom SC Bern (2014/2015) und den ZSC Lions (2015/2016) gewonnen. Der EHC Winterthur scheiterte jeweils in der ersten Runde am EV Zug (01. Oktober 2014, Resultat: 1:7) und am HC Lugano (30. September 2015, Resultat: 1:2)

SC Rapperswil Jona Lakers

Für die Rapperswil Jona Lakers war der Cup 2014/2015 am 15. Dezember 2014 beim Genève-Servette HC im Viertelfinal Endstation (Resultat: 6:2 für Genève Servette). Zuvor hatten die Rapperswiler, jeweils auswärts, den HCC Biasca im Sechszehntelfinal (01. Oktober 2014; Resultat: 2:0 für Rapperswil) und den SC Langenthal im Achtelfinal (29. Oktober 2014, Resultat: 7:0 für Rapperswil) bezwungen.

Der Cup 2015/2016 war für die Rapperswiler, wie im Vorjahr, auch wieder im Viertelfinal Endstation. Das Team unterlag dem späteren Finalisten HC Lausanne in der eigenen Halle (24. November 2015, Resultat: 2:3  n.P. für Lausanne). Zuvor gastierten die Rapperswil Jona Lakers beim SC Weinfelden (Sechszehntelfinal, 30. September 2015, Resultat: 5:2 für Rapperswil) und empfingen den HC Lugano (Achtelfinal, 27. Oktober 2015, Resultat: 3:2 für Rapperswil).

Bildnachweis: EHC Winterthur

sihcup_ehcw_scrj_27-09-2016

Sonntagsgeschichten

Immer wieder Sonntags versuche eine Geschichte zum Thema Eishockey zu schreiben. Wie findet ihr diese Geschichten? Habt ihr Vorschläge für Verbesserungen und Änderungen? Oder sonst Ideen für diese Geschichten? Schreibt doch einen Kommentar zu diesem Post oder meldet euch über das Kontaktformular und teilt mir eure Ideen, Wünsche und Anliegen mit.

Header Bild: EHC Winterthur

Galerie Bilder: Eigene Darstellung

NLB News Gerüchte

Erstes NLB Wochenende der Saison 2016/2017

Die ersten beiden Spiele der Saison 2016/2017 sind für den EHC Winterthur bereits Geschichte. Dazu die heutige Sonntagsgeschichte.

Heimspiel Hockey Thurgau

Zum ersten Heimspiel der Saison 2016/2017 empfing der EHCW Hockey Thurgau. Die Partie fand vor 1’032 Zuschauern statt und Hockey Thurgau konnte diese mit 2:1 für sich entscheiden.

2016-09-09-hockey-thurgau-pulis
Radovan Pulis im Einsatz gegen Hockey Thurgau am 09. September 2016.

Auswärtsspiel SC Rapperswil Jona Lakers

Das erste Auswärtsspiel fand dann auch ganz in der Nähe statt. Die Lakers aus Rapperswil waren der erste Gastgeber für den EHC Winterthur. In einem intesiven Match, der Vorteile für die Lakers hatte, konnte der EHCW mit 3:1 für sich entscheiden. 3 Punkte, die sehr Wilkommen sind.

2016-09-10-scrj-241
Die St. Galler Kantonalbank Arena in Rapperswil am 10. September 2016.

Neuer Spieler und neuer Goalie-Trainer

Zum einen hat der EHC Winterthur mit Radovan Pulis einen Center und Flügelspieler verpflichtet. Pulis kommt von HKS Zvolen aus der slowakischen Extraliga (höchste Spielklasse). Der Spieler wurde für einen Monat verpflichtet, weil gerade Wichser, Theodoridis und Studer verletzt ausfallen. Pulis spielt für die slowakische Nationalmannschaft und war 2012/2013 slowakischer Meister und 2014/2015 bester Torschütze der Liga. Vergangene Saison spielte 5 Partien mit den KHL Club HC Slovan Bratislava.

Zum anderen erhält der Coaching Staff mit Christian „Hitsch“ Matthys Verstärkung. Matthys ist Torhütertrainer und erhält beim EHCW einen Vertrag bis Ende Februar 2017. Seine Stationen waren unter anderem die SCRJ Lakers und der EHC Visp.

Neues Ticketing

Neu können, wie das schon bei anderen Veranstaltungen möglich, die Tickets zuhause am Computer gekauft und ausgedruckt werden. Dies ist auf folgendem Link möglich: https://www.tipo.ch/ehcwinterthur

Oder man kann, wie seit dem 06.09.2016 möglich ist, bei Winterthur Tourismus am Hauptbahnhof in Winterthur zu kaufen. Die Öffnungszeiten von Winterthur Tourismus sind:

  • Montag – Freitag: 09:00- 18:30
    Samstag: 10:00 – 16:00

Hoffentlich wird von diesem Angebot rege Gebrauch gemacht. Ich finde es eine gute Sache und das Anstehen an der Abendkasse wird somit kürzer.

NLB News Gerüchte

7 NLB Clubs stellen Aufstiegsgesuch NLA

Heute Abend beginnt endlich wieder die NLB Saison. Der EHC Winterthur startet gegen Hockey Thurgau mit einem Heimspiel, bevor es morgen Samstag, Auswärts gegen die SC Rapperswil Jona Lakers geht. Die Lakers gehören zu den 7 NLB Clubs, welche ein Aufstiegsgesuch in die NLA an den Verband (SIHF) gestellt haben. Hier die vollständige Auflistung der Antragssteller:

Das Schweizer Radio und Fernsehn (SRF) schreibt dazu: „NLB: So offen wie nie zuvor.“

NLB News Gerüchte

Ticketing und Verstärkung EHC Winterthur

Kurz vor Saisonbeginn gibt es beim EHC Winterthur einige Neuerungen zu vermelden.

Ticketing

Zum einen ist das Ticketing betroffen. Neu können, wie das schon bei anderen Veranstaltungen möglich, die Tickets zuhause am Computer gekauft und ausgedruckt werden. Dies ist auf folgendem Link möglich: https://www.tipo.ch/ehcwinterthur

Transfer

Zum anderen hat der EHC Winterthur mit Radovan Pulis einen Center und Flügelspieler verpflichtet. Pulis kommt von HKS Zvolen aus der slowakischen Extraliga (höchste Spielklasse). Der Spieler wurde für einen Monat verpflichtet, weil gerade Wichser, Theodoridis und Studer verletzt ausfallen. Pulis spielt für die slowakische Nationalmannschaft und war 2012/2013 slowakischer Meister und 2014/2015 bester Torschütze der Liga. Vergangene Saison spielte 5 Partien mit den KHL Club HC Slovan Bratislava.

NLB News Gerüchte

Meisterschaftsstart 2016/2017


Immer wieder Sonntags eine neue Geschichte. Heute zum Start in die NLB Saison 2016/2017. Es gibt in diesem Beitrag kurz etwas zur Saisonvorbereitung, zu den Transfers und zu den ersten beiden Spielen der Saison gegen Hockey Thurgau und die SC Rapperswil-Jona Lakers.

Saisonvorbereitung 2016/2017

Der EHC Winterthur hat sich neben einem Trainingslager mit Testspielen auf die neue Saison vorbereitet. Hier die Spiele und Resultate der Vorbereitung:

Transfers 2016/2017

Zuzüge

Abgänge

Startspiele 2016/2017

Am Freitag, 09. September 2016, startet der EHC Winterthur mit einem Heimspiel in der Zielbau Arena gegen Hockey Thurgau. Anpfiff für diese Partie ist um 20:00 Uhr. Hockey Thurgau und der EHC Winterthur haben vergangene Saison fünf Spiele gegeneinander gespielt. Vier mal hat Hockey Thurgau (insgesamt 23 Tore) und nur einmal der EHC Winterthur gewonnen (insgesamt 16 Tore). Hier nochmals die Resultate:

Am Samstag, 10. September 2016, steht dann das erste Auswärtsspiel in der St. Galler Kantonalbank Arena bei den SCRJ Lakers an. Angepfiffen wird diese Partie um 18:30 Uhr. Auch gegen Rapperswil fanden fünf Partien statt, wovon vier an die Rapperswiler (21 insgesamt) und nur eine an den EHC Winterthur (9 Tore insgesamt) gingen. Der Sieg der Winterthurer wird vielen noch in Erinnerung sein. Auch hier gibts nochmals die Resultate: