NLB News Gerüchte

Testspiel EVZ Academy & Transfermeldungen

Testspiel EVZ Academy

Heute Abend steigt ein weiteres Testspiel in der Zielbau Arena. Gegner ist die EVZ Academy. Anspiel zu dieser Partie ist um 20:15 Uhr. Die Türen werden bereits um 19:15 Uhr geöffnet. Da die EVZ Academy ein Neuling in der NLB ist, bin ich auf ein interessantes Spiel gespannt.

Transfermeldungen

Atanasio Molina, ein Verteidiger, von den GCK Lions verstärkt den EHC Winterthur als Ersatz für Michael Ross. Nach einem 3-wöchigen Try-Out har Molina einen Einjahresvertrag beim EHCW unterschrieben. Molina bringt die Erfahrung von 105 NLB Spielen sowie 5 NLA Einsätze bei den ZSC Lions.

Lucas Jörg aus dem Kader des EHC Winterthur geht Leihweise zum EHC Frauenfeld in die 1. Liga (Regio League). Beim EHC Frauenfeld kommen bei mir immer positive Erinnerung hoch. Die Gastspiele beim Konkurrenten aus Frauenfeld waren immer spannend und einmal zu Gunsten der Frauenfelder und einmal zu Gusten der Winterthurer.

 

NLB News Gerüchte

EVZ Academy

Heute schreibe ich die Sonntagsgeschichte zu einem Neuling in der NLB: EVZ Academy.

EVZ Academy

Das Ausbildungskonzept bei der EVZ Academy sieht eine optimale Kombination von Sport, Ausbildung und Beruf (kaufmännische Grundausbildung) vor. Dabei sollen die Spieler aus den Juniorenstufen über das NLB Team „EVZ Academy“ an das NLA Team „EV Zug“ herangeführ werden. Das Ziel ist auch, dass das Team „EVZ Academy“ dereinst aus Spielern mit 23 Jahren und jünger besteht, welche aus dem eigenen Nachwuchs kommen soll. Die Heimspiele werden entweder in Zug oder in Sursee ausgetragen. Die Auswärtspiele für den EHC Winterthur finden (Freitag, 28. Oktober 2016, 19.45 Uhr und Sonntag, 05. Februar 2017 18.15 Uhr) beide in Zug statt.

Ausbildungsmodell 2+2_monchrom

Bild: EVZ Academy 2+2 Ausbildungskonzept

Zug

Video: Zug Tourismus

Für alle jende, die vor dem Spiel noch ein wenig die Stadt Zug besuchen möchte habe ich folgende Tipps auf der Seite von Zug Tourismus herausgesucht:

  • Altstadt Zug: Die Zuger Altstadt liegt am See. Nehmen Sie sich Zeit. Bummeln Sie durch die Gassen. Die Zuger Altstadt lädt ein zur Zeitreise. Die prachtvoll renovierten Häuser führen Sie ins Mittelalter zurück.
  • Rathaus: Das Rathaus erstellten die Zuger mit der Beute aus den Burgunderkriegen. Das trutzige Haus thront an der Ecke Fischmarkt/Unteraltstadt.
  • Zugersee Schifffahrt: Über den Zugersee zu gleiten, ist ein besonderes Vergnügen. Die modernen Schiffe der Zugersee-Schifffahrt verhelfen Ihnen dazu.
  • Zytturm: Blau-weiss leuchtet die Turmhaube von weitem. Wer sich dem Zytturm nähert, kann die Zeit (=Zyt) ablesen. Aber noch viel mehr.
  • Museum Burg Zug: Die Burg Zug ist ein Wahrzeichen der Stadt. Im Mittelalter wohnten dort die Lenzburger, Kyburger und Habsburger. Danach reiche Zuger.
  • Führung Brauerei Baar: Etwas für Bierliebhaber. Die Daten und Preise für die Führung sind im Link zu finden.

Bilder Zug: Eigene Darstellung

NLB News Gerüchte

No Refs – No Game

Ich denke, jeder Zuschauer hat sich schon einmal über einen Entscheid der Unparteiischen aufgeregt. Und dies in einem Moment der Emotionen und vielleicht sogar in einem Moment, als es für die eigene Mannschaft nicht so lief, wie man es sich gewünscht hat. Emotionen gehören zum Sport. Fairness aber genauso. In der heutigen Sonntagsgeschichte möchte ich den Fokus auf eben jene Unparteiischen richten, denn: No Refs – No Game!

Der Weg zum Schiedsrichter

„Teamgeist, Dynamik, Emotionen, Energie und Präzision“ ist der Leitspruch der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) für das Schiedsrichterwesen.

Folgende Punkte sind auf dem Weg zum Schiedsrichter wichtig:

  • Du bist eishockeyfanatisch
  • Du hast Freude am Schlittschuhlaufen
  • Du bist körperlich fit
  • Du bist selbstbewusst und entscheidungsfreudig
  • Du liebst Herausforderungen

Schon in der Juniorenzeit fällt der Entscheid, Schiedsrichter zu werden. Viele üben die Tätigkeit eines Unparteiischen aus, weil sie Freude am Eishockey haben und gern, auch in schwierigen Situationen (was nicht immer ganz einfach ist), Entscheidungen treffen. Wie als Spieler kann man auch als Schiedsrichter International erfolgreich sein und an Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften Spiele pfeifen. Zuerst schauen „nur“ die Eltern zu, dann mehr und mehr Zuschauer in den Eishallen, bis die „ganze“ Welt vor dem Bildschirm die Spiele verfolgt. Und so steigt auch die Verantwortung mit der Zeit und der Erfahrung aus der Juniorenstufe zu den Olympischen Spielen der Profis.

Schirizeichen

Immer interessant sind die Schirizeichen. Hier gehts zur Seite der Swiss Ice Hockey Federation mit den wichtigsten Zeichen. Diese Seite soll Licht ins Dunkel bringen, wenn am Matchtag wieder einmal Fragen wie „Was zeigt der Schiri jetzt schon wieder an?“ vom Sitznachbar kommen.

Die Sonntagsgeschichte möchte ich mit folgender Frage schliessen und jedem Eishockeyzuschauer zu bedenken geben, bevor gegen den „Schiri“ ausgeteilt wird: Wie hätte ich in diesem Moment auf dem Eis entschieden?

NLB News Gerüchte

Haldengut Cup 2016

Nach dem Test gegen den EHC Bülach geht’s schon weiter. Die zweite Ausgabe des Haldengut Cup gegen das Partnerteam EHC Kloten steht an. Das Spiel findet am 12. August 2016 in der Zielbau Arena in Winterthur statt. Anpfiff ist um 19.00 Uhr. Der Festbetrieb wird bis um 02.00 Uhr am nächsten morgen dauern. Die Tickets dafür gibt es an der Abendkasse, sofern man nicht im Besitz einer Saisonkarte ist.

Auch zu diesem Spiel gibt’s wieder ein Video aus dem Archiv. Ein Derby zwischen dem EHC Kloten und dem ZSC aus der Saison 1993/1994.

NLB News Gerüchte

Testspiel EHC Bülach

Der EHC Winterthur startet am 06. August 2016 mit dem ersten Testspiel gegen den EHC Bülach in die Saison 2016/2017. Das Spiel findet um 18:45 Uhr in der Swiss Arena in Kloten statt. In der 1. Liga waren die Spiele mit und beim EHC Bülach immer mal wieder eine spannende Angelegenheit. Meistens gingen die Spiele knapp aus. Das eine Mal für Bülach und das andere Mal für Winterthur. Und meistens, wenn die Spiele in Bülach stattfanden, war es ziemlich kalt auf der Holztribühne der Kunsteisbahn Hirslen. Die meisten werden sich erinnern, dass das „Stadion“ auf drei Seiten offen ist. Darum wird bei sommerlichen Temperaturen im August auf die Swiss Arena in Kloten ausgewichen, wo auch das Testspiel zwischen dem EHC Bülach und dem EHC Winterthur stattfinden wird. Zur Einstimmung gibt es ein Video aus dem Archiv: Ein Spiel zwischen dem EHC Bülach und dem SC Herisau aus dem Jahre 1988.

 

NLB News Gerüchte

Saisonvorbereitung EHC Winterthur

Wie jedes Jahr kommt vor der Saison die Vorbereitung. So auch beim EHC Winterthur. In der heutigen Sonntagsgeschichte mehr dazu.

Vorbereitungsspiele

Aktuell bestreitet der EHCW die folgdenden sieben Testspiele für die Saison 2016/2017:

  1. Samstag, 06. August 2016, 20:15 Uhr: EHC BülachEHC Winterthur (Swiss Arena Kloten)
  2. Freitag, 12. August 2016, 19:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Kloten (Haldengut Cup)
  3. Dienstag, 23. August 2016, 20:15 Uhr: EHC WinterthurEVZ Academy
  4. Samstag, 27. August 2016, 15:00 Uhr: EHC WinterthurEHC Thun (EZO Romanshorn; EZO Cup)
  5. Sonntag, 28. August 2016: EHC WinterthurHockey Thurgau oder PIKES EHC Oberthurgau 1965 (EZO Romanshorn; EZO Cup)
  6. Mittwoch, 31. August 2016, 20:00 Uhr: EHC BregenzerwaldEHC Winterthur
  7. Samstag, 03. September 2016, 19:30 Uhr: EHC Alge Elastic LustenauEHC Winterthur

Haldengut Cup 2016

Auch dieses Jahr findet wieder der Haldengut Cup gegen das Partnerteam EHC Kloten in der Zielbau Arena in Winterthur statt. Als Spieltag für diesen Event wurde der 12. August 2016 festgelegt. Anspielzeit ist 19:00 Uhr.

EZO Cup 2016

Am EZO Cup 2016 vom 27. und 28. August 2016, einem Vorbereitunsturnier der PIKES EHC Oberthurgau 1965, nehmen die folgenden Teams teil:

  1. PIKES EHC Oberthurgau 1965
  2. EHC Winterthur
  3. EHC Thun
  4. Hockey Thurgau

Der EHC Winterthur spielt am Samstagnachmittag gegen den EHC Thun. Am Abend messen sich die beiden Thurgauer Teams. Am Sonntag spielen dann die beiden Sieger und die beiden Verlierer vom Samstag gegeneinander.